Technische Ausrüstung für Fern- und Nahverkehr

Oberleitungsanlagen - Hochbau (Unterwerke) - Projektsteuerung

Leistungsbild

Planung Oberleitungsanlagen und BVB-Leistungen

Die Fahr- bzw. Oberleitungsplanung für Eisenbahn- und Nahverkehrsunternehmen orientiert sich am Leistungsbild der HOAI 2013.
Die Planung beinhaltet die Erstellung von Machbarkeitsstudien, Grundlagenermittlungen, Vor-, Entwurfs-, und Ausführungsplanungen sowie die Erstellung und Auswertung von Ausschreibungsunterlagen als auch die Erstellung von Revisions- und Bestandsunterlagen nach Bauausführung.

Inhalt der Fahr-/Oberleitungsplanung sind u.a.:

  • Planung der Kettenwerksführung in Abhängigkeit von Gleislage, Bauwerken, Stromabnehmertyp, Windabtrieb des Fahrdrahtes, Medienleitungen
  • Berücksichtigung von zusätzlichen Leitern (Bahnenergieleitungen, Rückleiter)
  • Geometrische Auslegung und statische Berechnung von Quertrageinrichtungen wie Quertragwerken, Jochen oder Auslegern
  • Statische Berechnung von Gründungen und Masten
  • Planung und statische Berechnung von Sonderkonstruktionen
  • Planung der Schaltung der Oberleitungsanlage (Schalter- und Trennerstandorte) und der Ortssteuereinrichtung
  • Zuarbeit zur Tiefbauplanung für Kabelverlegung (Mittelspannungs- und Steuerkabel für Schalter) zu einer definierten Übergabestelle
  • Kostenschätzungen und -berechnungen

Nach projektbezogener Bevollmächtigung durch die verantwortliche Stelle der Deutschen Bahn AG erbringen wir Leistungen als Bauvorlageberechtigter (BVB) für Oberleitungsanlagen.

Unterwerksplanung

Durch uns wird hauptsächlich die Objektplanung gemäß §33 HOAI 2013 für Unterwerksgebäude und Schaltstationen in enger Abstimmung mit den Planern der elektrotechnischen Ausrüstung erbracht.

Weitere Inhalte der Unterwerksplanung sind u.a.:

  • Erstellen von Schal- und Bewehrungsplänen
  • Planung der Kabelwege
  • Planung der elektrotechnischen Ausstattung des Gebäudes
    (Leuchten, Schalter etc.)
  • Planung der Fassadengestaltung
  • Planung der Außenanlagen